Logo
Deutsch Französisch
0  Artikel im Warenkorb Warenwert: 0,00 CHF Zur Kasse
Los
Es wurden keine Produkte gefunden.
Produktvorschläge:
Close
 
 

Zahlung/AGB

Zahlungsarten

Wir bitten folgende Zahlungsmöglichkeiten an

-Überweisung auf Postkonto
  Bitte überweisen Sie den Rechnungsbetrag auf dieses Postkonto:

  80-240744-4
  Silvio Schneider
  1000Fliegen.ch
  Gutstrasse 85
  8055 Zürich

oder IBAN CH9609000000802407444

-Paypal
  Bei Bezahlung mit Paypal werden Sie direkt nach der Bestellung zu Paypal   weitergeleitet.

-Kreditkarte
  Bitte geben Sie in diesem Fall ihre Kreditkartendaten an. Ihre Daten werden nach der Bearbeitung sofort wieder gelöscht und bleiben somit nicht länger gespeichert.

 

Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend "AGB") vom 1000Fliegen.ch (nachfolgend 1000Fliegen) gelten für sämtliche Dienstleistungen und Produkte  von 1000Fliegen. Als Kunde wird jede natürliche und juristische Person bezeichnet, welche mit 1000Fliegen geschäftliche Beziehungen pflegt.

 

1. Geltungsbereich

Die AGB gelten für alle Produkte, kostenpflichtig oder gratis . Entgegenstehende oder von diesen AGB abweichende Bedingungen des Kunden werden nicht anerkannt.

2. Leistungen von 1000Fliegen

1000Fliegen erbringt ihre Leistungen professionell und sorgfältig gemäss diesen AGB sowie den übrigen Vertragsbestimmungen.
1000Fliegen ist bestrebt, ihren Kunden ständig die besten und aktuellsten Produkte anzubieten.

3. Angebot

Die Produkte und Dienstleistungen, die auf dem Internet unter www.1000Fliegen.ch publiziert sind, gelten als verbindliches Angebot. Dieses Angebot steht jedoch immer unter der (auflösenden) Bedingung einer Lieferunmöglichkeit oder einer fehlerhaften Preisangabe. Der Vertragsschluss kommt zustande, sobald der Kunde mittels dem vorformulierten Formular im Internet bestellt und dieses bei 1000Fliegen eintrifft. Das Eintreffen der Bestellung bei 1000Fliegen wird mittels einer automatisch generierten Bestellungsbestätigung dem Kunden angezeigt. Falls jedoch eine der oben genannten (auflösenden) Bedingungen eintritt, wird der Vertrag sofort und ohne Mitwirkung der Parteien aufgelöst. Darüber wird der Kunde umgehend von 1000Fliegen informiert. Falls die Übergabe des Produkts schon vorher erfolgt ist, fällt das Eigentum automatisch an 1000Fliegen zurück und der Kunde ist zur Rückleistung (unter Rückzahlung des bezahlten Preises) verpflichtet. Falls die Übergabe des Produkts noch nicht erfolgt ist, ist der Kunde weder zur Bezahlung des Kaufpreises noch zur Abnahme verpflichtet.

4. Produkteinformationen

1000Fliegen ist stets bemüht, die Kunden über die angebotenen Produkte und Dienstleistungen auf der Website bestmöglichst zu informieren und aufzuklären. Insbesondere kann für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Informationen keine Haftung übernommen werden.
Alle Preise gelten, wenn nichts anderes vermerkt ist, inklusive Mehrwertsteuer.

5. Zahlungsbedingungen , Zahlungsmöglichkeiten

Allgemein verpflichtet sich der Kunde, den Betrag, per Vorauskasse zu bezahlen. Ohne spezielle Vereinbarungen gilt eine Zahlungsfrist von 10 Tagen Netto. 

Als Zahlungsmöglichkeiten bieten wir Zahlung per Rechnung an. Vor dem Versand muss der Betrag auf dem Schweizer Postkonto angekommen sein. Auf Anfrage können Sie auch mittels Paypal bezahlen.

6. Lieferung

Mit Entgegennahme der Bestellung und Senden der entsprechenden Auftragsbestätigung verpflichtet sich 1000Fliegen zur schnellstmöglichen Erbringung der Leistung. Der Kunde ist vertraglich verpflichtet, die Leistung abzunehmen. Im Falle einer Nichtlieferung steht dem Kunden frühestens vier Wochen nach dem vereinbarten Termin das Rücktrittsrecht zu. Bei einer Stornierung aufgrund Nichtlieferung erstattet 1000Fliegen dem Kunden bereits im Voraus bezahlte Beträge zurück. 
Alle voraussichtlichen Lieferzeiten können sich ohne Ankündigung ändern. Sie sind lediglich als grober Anhaltspunkt gedacht und nicht verbindlich. Insbesondere ist die automatisch generierte Bestellungsbestätigung nicht verbindlich, sondern soll lediglich dem Kunden anzeigen, dass seine abgegebene Bestellung bei 1000Fliegen eingetroffen ist.
Alle Produkte, welche bei 1000Fliegen nicht ab Lager verfügbar sind, müssen zuerst beim Zentrallager bezogen werden. Ein Kaufvertrag steht daher unter der (auflösenden) Bedingung der Nichtbelieferung und wird bei Eintritt der Bedingung, d.h. bei feststehender Nichtbelieferung, aufgelöst. Wird ein Produkt nicht mehr hergestellt oder kann es von unserem Lieferanten nicht mehr geliefert werden, wird der Vertrag zwischen 1000Fliegen und dem Kunden automatisch aufgelöst. Der Erhalt der automatisch generierten Bestellungsbestätigung enthält keine Zusage, dass das Produkt auch tatsächlich erhältlich ist bzw. geliefert werden kann. Sie zeigt dem Kunden lediglich an, dass die abgegebene Bestellung bei 1000Fliegen eingetroffen ist und somit der Vertrag zustande gekommen ist, welcher unter der auflösenden Bedingung der Nichtbelieferung steht.
Ein Kaufvertrag steht daher unter der auflösenden Bedingung, dass der Lagervorrat noch nicht aufgebraucht ist bzw. keine Fehlbestände vorliegen.
Jede Haftung von 1000Fliegen wird für diese Fälle ausgeschlossen.
Bei einer Vertragsauflösung (Stornierung) können dem Kunden die entstanden Kosten in Form einer Umtriebsentschädigung von 20% des Auftrages oder mindestens CHF 60.00 sowie der Wertverlust der Produkte seit dessen Bestellung verrechnet werden. 1000Fliegen kann zudem den Vertrag auflösen (stornieren), wenn der Käufer die Ware nicht innerhalb von zwei Wochen abnimmt.
Transportschäden (sichtbare sowie verdeckte) und Falschlieferungen sind innerhalb von 5 Tagen nach Erhalt der Sendung mitzuteilen. Die Ware darf in diesem Fall nicht benützt werden.

7. Umtausch, Rückgabe

Die Rückgabe von Produkten ist nach Absprache mit 1000Fliegen.ch möglich. Sie haben eine Rückgaberecht von 30 Tagen.

8. Haftung

1000Fliegen verpflichtet sich gegenüber dem Kunden zur sorgfältigen Erbringung der Leistungen gemäss diesen AGB und den übrigen Vertragsbestimmungen.
Schadenersatzansprüche aus Unmöglichkeit der Leistung, aus Vertragsverletzung, aus Verschulden bei Vertragsschluss und aus unerlaubter Handlung, sind gegen 1000Fliegen, soweit nicht vorsätzliches oder grobfahrlässiges Handeln vorliegt, und gegen die Erfüllungs- bzw. Verrichtungsgehilfen von 1000Fliegen gänzlich, ausgeschlossen. Die Haftung für indirekte Schäden und Folgeschäden, die sich aus dem Gebrauch, durch Fehlleistung oder Leistungsausfall ergeben, ist ausgeschlossen.

9. Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

1000Fliegen behält sich das Recht vor, die AGB jederzeit abzuändern. Für Kaufbestellungen, die zeitlich vor dem Inkrafttreten der geänderten AGB und die durch eine Auftragsbestätigung von 1000Fliegen Verbindlichkeit erlangt haben, gilt auch nach Inkrafttreten der geänderten AGB die bisherige AGB.

10. Gerichtsstand und anwendbares Recht

Gerichtsstand für alle Streitigkeiten mit 1000Fliegen ist  Zürich. Der Vertrag untersteht dem Schweizer Recht .
Februar 2009


Newsletter

Top